Einen Vertrag ausstellen auf englisch

Date Posted: July 17, 2020 by admin


Diese Vereinbarung (einschließlich aller Exponate und Zeitpläne) stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien dar. Viele Verträge enthalten Exponate. Der Namensstil – Ausstellung, Zeitplan, Anhang, Anhang oder Anhang – ist nicht von Bedeutung, außer dass ein gewählter Begriff während der gesamten Vereinbarung konsistent verwendet werden sollte. Französische Juristen mögen eine andere Terminologie bevorzugen, da der übersetzte Originalbegriff einfach zum englischen Pendant passt (z. B. Anhang vs. Anhang, Anhang vs. Anhang); und einige Branchen haben möglicherweise eine etablierte Terminologie. Englische Anwaltskanzleien scheinen mit Zeitplänen zu arbeiten, während amerikanische Firmen manchmal Anhang oder Ausstellung bevorzugen). Addenda werden häufig in Standardformularverträgen verwendet, um Änderungen vorzunehmen oder bestimmte Details hinzuzufügen. Beispielsweise kann ein Zusatz zu einem Vertrag hinzugefügt werden, um ein Datum zu ändern oder Details zur Lieferung von Waren oder Preisen hinzuzufügen. Auf den Zusatz sollte im Vertrag verwiesen werden, oder auf den Vertrag sollte im Nachtrag verwiesen werden, damit klar ist, welchen Vertrag der Zusatz ändert.

Ein Fahrer wird häufig verwendet, um spezifische Details und insbesondere spezifische Bedingungen zu einem Standardvertrag wie einem Versicherungsvertrag hinzuzufügen. Ein Fahrer kann auch zu einem Rechtsakt hinzugefügt werden. EXHIBIT, praxis. Wenn ein Papier oder eine andere Schrift auf Bewegung ist, oder bei einer anderen Gelegenheit, bewiesen; oder wenn eine eidesstattliche Versicherung, der die Schrift beigefügt ist, sich darauf bezieht, ist es üblich, dasselbe mit einem Großbuchstaben zu markieren und hinzuzufügen: “Diese mit dem Buchstaben A gekennzeichnete Schriftschrift wurde dem Entschulder zum Zeitpunkt seiner Vereidigung von mir gezeigt, und ist die Schrift, auf die er in der hier beigefügten eidesstattlichen Erklärung Bezug genommen wird.” Ein solches Papier oder eine andere Schrift mit dieser Bescheinigung, die vom Richter oder einer anderen Person unterzeichnet wurde, vor der die eidesstattliche Versicherung vereidigt worden sein soll, wird als Exponat bezeichnet. Vide Stra. 674; 2 P. Wms. 410; Gresl. Eq. Ev. 98.

ZUR AUSSTELLUNG. Eine Sache öffentlich zu produzieren, damit sie in Besitz genommen oder beschlagnahmt werden kann. Graben. 10, 4, 2. Ausstellen bedeutet auch, Eine Aufzeichnung zu erstellen; wie es in England die Praxis ist, in persönlichen Handlungen, wenn ein Offizier oder Gefangener der Königsbank beklagt ist, gegen einen solchen Angeklagten in dem Gericht, in dem er ein Offizier ist, vorzugehen, indem er, d. h. eine Rechnung gegen ihn einreicht.





Other Posts